HEFTVORSCHAU

Wearables – Blick hinter die Kulissen

Im nächsten Magazin 

Messe-Spezial

Mit der MedtecLIVE in Nürnberg und der T4M in Stuttgart gibt es im ersten Halbjahr 2020 zwei große Branchentreffs, auf beiden ist medtech zwo aktiv ins Programm eingebunden. Schwerpunkte sind Start-ups und Finanzierungsoptionen für Medtech-Firmen. Das Heft enthält ein umfangreiches Messe-Spezial, mit den wichtigsten Themen für Zulieferer im Überblick.

Fokus Wearables: Die vernetzte Gesundheit

Dank fortschreitender Digitalisierung wächst die Bedeutung von Wearables. Tragbare Medizinprodukte werden im klinischen Alltag und für klinische Studien, aber auch für ambulante Behandlungen, chronisch Kranke, Rehabilitation und Pflege immer interessanter. Wie stellen sich Zulieferer auf diesen Wachstumsmarkt ein? Wir stellen spannende Entwicklungen, innovative Firmen und neue Technologien vor.

Innovationstreiber Digitalisierung & 3D-Druck

Insbesondere in der stationären Versorgung steigt die Nachfrage nach digitalen Unterstützungssystemen und individualisierten Medizinprodukten. Fortschritte in der Robotik, bei künstlicher Intelligenz und im 3D-Druck erlauben ganz neue Anwendungsgebiete. Gleichzeitig schafft die Politik mit dem Digitale-Versorgung-Gesetz den Rahmen für eine bessere Nutzung digitaler Medizinprodukte im ambulanten Bereich. Das bringt Bewegung in den Markt und lässt Pharma mit Medizintechnik zusammenwachsen. Darauf müssen sich auch die Zulieferer einstellen. 

MDR: Der Countdown läuft

Das Ende der Übergangsfrist für die MDR naht. Während höher klassifizierte Produkte eine Schonfrist erhalten, müssen andere Tempo machen. Vor allem klinische Studien und Nutzenbewertung sind eine Herausforderung. Wir berichten, wie neue Allianzen den  Datenaustausch erleichtern wollen, wie sich Firmen darauf einstellen und was Benannte Stellen jetzt raten. 

Das Heft erscheint am 27. Februar 2020. 

Sie haben Interesse an einem Beitrag in dieser Ausgabe? Wir beraten Sie gern. 

Ansprechpartner Redaktion
Sandra Wirsching 

Tel.: +49-30-264921-63
Fax: +49-30-264921-11
s.wirsching(at)biocom.de 

Ansprechpartner Marketing
Marco Fegers
Tel.: +49-30-264921-56
Fax: +49-30-264921-11
m.fegers(at)biocom.de